18Pflege

Der Dalmatiner mit seinen schwarzen oder braunen Tupfen, hat kurzes, hartes, fast selbstreinigendes Fell.

Die Fellpflege ist nicht sehr aufwändig – ein Noppenhandschuh oder ein Gummistriegel sind vollkommen ausreichend.
Was Sie allerdings brauchen werden, ist der leistungsstärkste und beste Staubsauger, den Sie finden können!

46

 

 

 

Auch die Wahl dunkelblauer oder schwarzer Kleidung sollte wohl überlegt werden.


Dalmatiner haben, so wie andere Hunde auch, zwar nur zweimal jährlich einen richtigen Fellwechsel, im Gegensatz zu anderen Hunden verlieren sie aber das ganze Jahr über Haare!

 

 

69Ernährung

Für eine gute Kondition ist beim Dalmatiner nicht anders als bei uns Menschen natürlich auf eine gesunde ausgewogene Ernährung zu achten.

Viele Züchter und auch Dalmatiner-Halter setzen dabei auf frische Nahrung – ein Mix aus rohem Fleisch, Gemüse, Kohlehydraten und Ölen.

Bei dieser Art der Fütterung muss allerdings der rassespezifische Harnstoffwechsel des Dalmatiners beachtet werden: Wichtig ist, den Puringehalt (nicht Protein!), in der Zusammenstellung möglichst gering zu halten. Einfach zu merken: für Dalmatiner ist alles schlecht, was viele Kerne hat. Z.B. Erdbeeren oder Tomaten. Purintabellen gibt es online mehrere, eine davon z.B. hier
Alternativ zur Rohfütterung (BARF) gibt es aber auch qualitativ hochwertige, für Dalmatiner wirklich gut geeignete  Fertigfuttermittel.